Leipzig
Kulturwerkstatt KAOS - Seebühne + Theatersaal
Mittwoch, 21. September, 20 Uhr
10 Euro / ermäßigt 6 Euro / Leipzig-Pass, Schüler, Schwerbeschädigte, AsylbewerberInnen, Geflüchtete 5 Euro

Dresden
Societaetstheater, Gartenbühne + ggf. Kleine Bühne
Freitag, 23. September, 20 Uhr
14 Euro / ermäßigt 10 Euro / Inhaber „Theatercard“, Schüler, AsylbewerberInnen, Geflüchtete 6,50 Euro

physical theatre
Pasi Mäkelä
TONTTU

TONTTU an der Fassade by Tata Robitashvili
Foto © Tata Robitashvili

Der Troll TONTTU, der performative Wiedergänger eines finnischen Archetyps, tut sich um wo immer er auftaucht, versucht sich zu artikulieren, wird sich verausgaben. Als Zwitterwesen zwischen Mensch und Tier, als Körper, als Material, als Werkzeug, als ein Bündel Unruhe. TONTTU verwandelt vorgefundene Orte in einen Parcours voller intensiver Körperlichkeit.

Pasi Mäkelä studierte Schauspiel in Tampere und arbeitet in verschiedenen Konstellationen als Konzeptkünstler, Performer, Choreograph und Musiker. Er pendelt häufig zwischen Finnland und der tschechischen Hauptstadt Prag, wo er seit einigen Jahren lebt. Seine Art der Darstellung ist insbesondere von Elementen des japanischen Butoh beeinflusst.

Wir freuen uns sehr, mit dieser Aufführung - nach vollendeter Rekonstruktion der alten Fabrikantenvilla am See - wieder einmal auf dem Gelände der Kulturwerkstatt KAOS in der Lindenauer Wasserstraße 18 gastieren zu können. Nach 1999 und 2011 zum nunmehr dritten Mal.
Nicht weniger freut es uns, dass wir am Societaetstheater in Dresden erstmals auch die Gartenbühne bespielen werden.

Performance Pasi Mäkelä
Live Sounds Jussi Saivo, Simo Laihonen

Keine Sprachbarriere
Dauer etwa 45 Minuten (normalerweise 2 Teile, Outdoor + Indoor)
Bei schlechter, insbesondere nasser Witterung gibt es eine Indoorvariante.