Leipzig
LOFFT - Das Theater
Freitag, 24. Mai, 20 Uhr, im Doppelprogramm mit
It's Always Here
16 Euro / ermäßigt 11 Euro / Leipzig-Pass, Schüler, Schwerbeschädigte 8 Euro

Tanz
Roni Chadash
Victims & Images

“Being a body without an image? And what are the implications of the opposite situation - an image without a body?”
--> aus den Materialien zur Aufführung


7 Tanz Victims & Images 3 by Yakir Meir Perez
Foto © Yakir Meir Perez

„Victims & Images“ ist als weiblicher Gegenentwurf eine wunderbare Ergänzung zu Adi Boutrous' „It's Always Here“. Hier werden die Klischees nur angedeutet, anzitiert, vor allem aber wirken sie assoziativ und markieren eine Art Verfügungsmasse, ständig verschoben, ständig verändert durch virtuosen Tanz. Ein Spiel mit Bildern und was diese bedeuten könnten. Dabei wird der Inhalt mehr und mehr durch die Form der Choreographie überlagert. Aus den Rollenmodellen des Anfangs werden Persönlichkeiten, aus Kolleginnen Komplizinnen. Ein Sieg von Anmut, Präsenz und purem Tanz.

Roni Chadash lehrt Tanz unter anderem an der Akademie für Tanz und Musik in Jerusalem. Ihre Ausbildung umfasste ein Jahr im Internationalen Workshop der Vertigo Dance Company und ein Jahr im Kibbutz Ga'aton. Bisher war sie vor allem bekannt für minimalistische, abstrakte Choreographien und Videoarbeiten. Ihr Solo „Ani-Ma“ wurde in Israel und im Ausland mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.

„Einmal mehr bringt Roni Chadash eine konzentrierte und präzise Bewegungsforschung auf die Bühne.“
--> Anat Zecharia, Le Visiteur

”Both dancers have impressive control of their bodies and Chadash’s curious, highly distinctive body’s perception had already produced original characteristics consistently, which sets her apart from any of her contemporaries.”
--> Ora Brafman, The Jerusalem Post

„Es gelingt Roni Chadash, ihre Zuschauer mit faszinierenden, guten Arbeiten herauszufordern, ausgeführt mit seltenem Talent und Charme.“
--> Ora Brafman, DanceTalk

Tänzerinnen Carmel Ben Asher + Roni Chadash
Dramaturgie Yael Biegon-Citron
Kostüme Darya Krasnova
Musik Noa Ayali
Künstlerische Beratung Maya Brinner
Probenmanagement Dana Shoval

Choreographie Roni Chadash

Keine Sprachbarriere
Dauer etwa 25 Minuten

Deutsche Erstaufführung

--> www.ronichadash.com

--> Tickets (gilt auch für "It's Always Here") --> über LOFFT