Leipzig
LOFFT - Das Theater
Donnerstag, 24. September, 20 Uhr
13 Euro / ermäßigt 9 Euro / Leipzig-Pass, Schüler, Schwerbeschädigte, Asylbewerber 6,50 Euro

Dresden
Societaetstheater, Gutmann-Saal
Samstag, 26. September, 20 Uhr
14 Euro / ermäßigt 10 Euro / Inhaber „Theatercard“, Schüler, Asylbewerber 6,50 Euro


Tanz

Marjana Krajač
CHOREOGRAPHIC FANTASY NO. 1

IMG_7779
Foto © Iva Korenčić Čabo

CHOREOGRAPHIC FANTASY NO. 1 befasst sich mit Choreographie in Form einer Anreihung von Fragmenten. Choreographie/Tanz erscheint als Ausdruck per se, ohne jeden Zusatz der nicht aus dem Zentrum der verwendeten Bewegung entsteht. Die Tänzerinnen begeben sich auf eine Reise zu Archetypen von Tänzen, die alle auf irgendeine Weise in unserer heutigen Art des Erkennens und Verstehens verankert sind. Die Permanenz und Stringenz der ausgeführten Bewegungen lassen diese Arbeit wie einen Traum erscheinen, eine andere Welt scheint auf, suggestiv, trunken, phantomartig. Ähnlich einem Hexenkessel, in einer somnambulen Atmosphäre von Entstehen und Vergehen.

CHOREOGRAPHIC FANTASY NO. 1 ist der erste Teil einer Serie von Tanzabenden, erarbeitet von der Choreographin Marjana Krajač für und mit fünf jungen, aufstrebenden Tänzerinnen. Vertrauend auf das ureigene Wesen der Kunstform, sich seiner Fragilität hingebend und es im Kern greifen, entwickeln, verbessern wollend.

Marjana Krajač ist Absolventin der Schule für Zeitgenössischen Tanz „Ana Maletić“ in Zagreb, der Akademie der Darstellenden Künste in Berlin und studierte außerdem Theologie und Religionswissenschaften an der Humboldt Universität. Sie arbeitete mit der Cie. Dunes in Marseille und nach ihrem Studienabschluss mit mehreren namhaften Choreographen in Berlin. Unter anderem war sie neben Mårten Spångberg und Meg Stuart beteiligt an „Choreographers’ Venture - The Adventure and Everyday Heroes / Extern Sources“. Marjana Krajač lebt mittlerweile wieder in Zagreb.

Tänzerinnen Lana Hosni, Mia Zalukar, Irena Mikec, Katarina Rilović, Irena Tomašić

Sound Miroslav Piškulić
Kostüme Link / Ogi Antunac & Zoran Mrvoš
Konzept, Choreographie Marjana Krajač

Realisiert mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur der Republik Kroatien, dem Stadtbüro für Bildung, Kultur und Sport - Zagreb und produziert mit dem Kunstpavillon Zagreb, dem Institut für Bewegung und Tanz, dem Zagreber Tanzzentrum und Tanzfabrik / Uferstudios Berlin.

www.marjanakrajac.com

Dauer etwa 50 Minuten.