Leipzig
LOFFT
Sonntag, 16. September, ab 18 Uhr
Erster Teil eines Abends mit Büyük Ev Ablukada und Çağlar Yiğitoğulları
12 Euro, ermäßigt 8 Euro

Dresden
Societaetstheater, Kleine Bühne
Dienstag, 18. September, ab 20 Uhr
Erster Teil eines Abends mit Büyük Ev Ablukada
12,50 Euro, ermäßigt 8,50 Euro, Schüler und Studenten 6,50 Euro

Sen balık değilsin ki

Theater Performance
Çıplak Ayaklar Kumpanyası
Istanbul
Sen Balık Değilsin ki
You are not a fish after all

„Der Körper auf der Bühne hat in jedem Land eine andere Bedeutung. Es kann ein Oppositioneller sein, oder ein Transsexueller. Jemand, der für deine Rechte eingetreten ist. Hier für uns ist das der ermordete Journalist Hrant Dink.“
(Mihran Tomasyan, nach einer Aufführung in Istanbul)

Das kleine Welttheater des Mihran Tomasyan ist ein Hohelied auf das unangepasste, verspielte Individuum. Wie das fließende Wasser findet es seinen Weg, geht auf Reisen... durch eine Verengung, über Sandbänke. Und doch ist der Mensch kein Fisch. Er sammelt Erinnerungen, träumt, erlebt Schmerz. Und teilt all das mit den Menschen denen er begegnet.

Diesen Abend gibt es in drei Varianten. Die „große“ mit Videoprojektion ist im LOFFT zu erleben; die „kleinere“, ganz nah am Publikum, im Societaetstheater. Die dritte, die kleinste und am meisten improvisierte spielte Mihran Tomasyan auf Reisen in Häusern im Libanon. Für Kost und Logis. Vor den Bewohnern und Freuden des jeweiligen Hauses.

Çıplak Ayaklar Kumpanyası (etwa „Unternehmen Nackte Füße“) ist ein großes Kollektiv von Künstlern, das sich unter anderem ein Studio mit Wohnmöglichkeit, seit kurzem auch Spielstätte, im zentrumsnahen Stadtteil Topkapi teilt. Leider ist die kleine, ehemalige Schlosserei durch eine Stadtumbaumaßnahme in naher Zukunft vom Abriss bedroht.

Gedicht Oktay Rifat Ahmet
Sound Hakan Şen
Ausstattung Cem Yılmazer
Konzept / Realisierung / Darsteller Mihran Tomasyan

www.ciplakayaklar.com

Dauer etwa 40 Minuten.

Keine Sprachbarriere.

im Anschluss, in Leipzig etwa 19 Uhr, in Dresden etwa 21 Uhr
Büyük Ev Ablukada unplugged

in Leipzig, danach, etwa 20 Uhr
Çağlar Yiğitoğulları
Diss & Luvstory